Digitale Impulsveranstaltungen zur Inobhutnahme

Image
Impulse ION

Zur Anmeldung

Aus dem aktuell laufenden Praxisforschungsprojekt „Inobhutnahme – Perspektiven: Impulse!“, das wir in Kooperation mit dem Perspektive Institut durchführen, bieten wir zweimal jährlich digitale Impulsveranstaltungen für die Fachöffentlichkeit an. Im Fokus stehen die Erlebensperspektiven in Obhut genommener junger Menschen sowie deren Eltern.

Unsere aktuellen empirischen Erkenntnisse und damit verbundene Impulse für die Praxis möchten wir Ihnen gerne – anschaulich aufbereitet – vermitteln und sie dazu einladen in einen gemeinsamen kollegialen Austausch zu kommen.

Auf diese Weise können Sie als Teilnehmende einen unmittelbaren Transfer für Ihre eigene Praxis herstellen.  Das attraktive Halbtagsformat (09:00-12:30 Uhr) kann einzeln oder als Reihe gebucht werden.

Die Veranstaltungen im Einzelnen:

Impulsveranstaltung zur Inobhutnahme am 05. Dezember 2023 (2/4)

„Ich sitze hier im Wartesaal, aber niemand ruft mich auf!“ Sichtweisen junger Menschen auf Perspektivklärungsprozesse in der Inobhutnahme und dahinterliegende Botschaften an das Hilfesystem

Zur Anmeldung

Impulsveranstaltung zur Inobhutnahme am 06. März 2024 (3/4)
„Da ham se uns die dann irgendwie weggenommen.“ Perspektiven von Eltern auf die Inobhutnahme ihrer Kinder und dahinterliegende Botschaften an Fachkräfte.

Zur Anmeldung

Impulsveranstaltung zur Inobhutnahme am 11. Juni 2024 (4/4)
„eine gemeinsame Sprache finden.“ Die Zusammenarbeit mit jungen Menschen und ihren Eltern im Rahmen von Inobhutnahmen.

Zur Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie hier und hier geht es zur Anmeldung zu allen Veranstaltungen.

Datum
09.08.2023
05.12.2023
06.03.2024
11.06.2024
jeweils 9.00 -12.30
Abgesagt
Themen
Schlagwörter
Zielgruppe
Fach- und Leitungskräfte freier und öffentlicher Träger sowie Bereitschaftspflegepersonen.
Ort
Veranstaltungstyp