Vernetzen

In unserem Netzwerkverband engagieren sich Kolleg*innen aus der Praxis, Wissenschaft und Fachpolitik der Erziehungshilfen und gestalten den Fachverband aktiv mit! Die IGfH dient engagierten Kolleg*innen in den Erziehungshilfen u.a. als Plattform des fachlichen Austausches und der Entwicklung innovativer Ideen und Projekte zur Weiterentwicklung der Erziehungshilfen.

 

Kommen Sie dazu und bringen sich ein! Wir freuen uns über Ihr Engagement!

Erkunden Sie unser Netzwerk!

Zahlreiche Gruppen engagieren sich in unserem Netzwerk.

Gemeinsame fachliche Interessen und Anliegen bringen bei uns engagierte Kolleg*innen in Fachgruppen oder Arbeitskreisen zusammen, die sich im Rahmen der IGfH organisieren können und dabei auf das breite Netzwerk des Fachverbandes zurückgreifen können und dieses weiter bereichern. Daneben gibt es in mehreren Bundesländern Regionalgruppen, die sich fachpolitisch im Feld der Erziehungshilfen engagieren und kollegial Beraten.

Erkunden Sie hier unser Netzwerk virtuell!

Gestalten Sie mit!

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen ( IGfH ) ist eine bundesweit und – als deutsche Sektion der Fédération Internationale des Communautés Educatives ( FICE ) – auch international tätige Fachorganisation der erzieherischen Hilfen.

Die FICE wurde 1948 unter Mitwirkung der UNESCO gegründet und umfasst heute Nationalsektionen in 34 Ländern. FICE ist eine nichtstaatliche Organisation (NGO) der UNESCO, der UNICEF, des Europarates und der ECOSOC. Die deutsche Sektion ist Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Die IGfH versteht sich als Lobby im Dienste des Wohls und der Rechte von jungen Menschen, die in Heimen, Wohngruppen oder Pflegefamilien leben und/oder im Rahmen einer ambulanten Erziehungshilfe betreut werden. Sie vertritt nur in diesem Rahmen die Interessen von Fachkräften und von Institutionen. Die IGfH ist überparteilich und konfessionell nicht gebunden. Sie versteht sich als eine Plattform des sozialpädagogischen Dialogs über erzieherische Hilfen auf einer möglichst breiten Basis.

 

Mitgliederleistungen

ein Freiabonnement Forum Erziehungshilfen | kostenfreie Zusendung des Online Newsletters ForE Online | eine kostenlose IGfH -Publikation jährlich | kostenfreies Downloaden älterer Ausgaben der Fachzeitschrift Forum Erziehungshilfen (aktuell 1995 bis 2016) | Aktiv in der IGfH mitwirken | Teilnahme an Studienreisen | Fachberatung durch die Geschäftsstelle bzw. Vermittlung von Beratung im Aktivenkreis | 20% Ermäßigung für Bücher der IGfH - Reihe "Basistexte" im Juventa Verlag | ermäßigte Teilnahme an den Fort- und Weiterbildungen der IGfH

Zum Online Mitgliedsantrag!

Netzwerk

Gremien und Arbeitsgruppen in der IGfH

Die Mitgliederversammlung findet alle drei Jahre statt. Sie nimmt den Geschäfts- und den Kassenbericht entgegen, entscheidet über die Entlastung der Delegiertenversammlung und berät über die Arbeitsschwerpunkte. Die Delegiertenversammlung diskutiert und beschließt über das Arbeitsprogramm, setzt die Mitgliedsbeiträge fest, beschließt Satzungsänderungen, entscheidet über die Entlastung des Vorstandes und wählt den Vorstand. Ihr gehören jeweils 5 Delegierte aus den drei Mitgliedergruppen (freie Träger/Ausbildungsstätten, kommunale Träger, Einzelmitglieder) sowie die acht Vorstandsmitglieder an. Der Vorstand wird von der Delegiertenversammlung im Rahmen ihrer ersten konstituierenden Sitzung gewählt und setzt sich aus acht Personen zusammen.

Derzeit arbeiten sieben bundesweite Fachgruppen kontinuierlich zu speziellen Themen und Problemstellungen der erzieherischen Hilfen. Im Rahmen der Fachgruppenarbeit entstehen themenbezogene Publikationen, Positionspapiere und Fachtagungen. Neben den Vereinsorganen existieren zur Zeit sieben RegionalgruppenDiese Gruppen stehen allen Mitgliedern der jeweiligen Region offen. Sie dienen dem Austausch und insbesondere der Diskussion regionenspezifischer Fragen der erzieherischen Hilfen. Neben den Fachgruppen existieren unterschiedliche Arbeitsgruppen/-kreise, die i.d.R. zeitlich begrenzt zu aktuellen Themen arbeiten.

Mehr über die IGfH !

Gremien